Lübecker Laienkanzel

Dr. Jan Lokers

Datum:

29. Oktober 2017
10:00-11:30 Uhr

Ort:

Reformierte Kirche, Königstraße 18, 23552 Lübeck

„‚Einen Fremdling sollst du nicht bedrücken und bedrängen…‘ (2. Mose 22:21) – Reformierte und Juden als Minderheit in Lübeck (vor 1900).“ Mit diesem Thema befasst sich Dr. Jan Lokers, Leiter des Stadtarchivs Lübeck, am 29. Oktober 2017 um 10.00 Uhr. Anlässlich der Lübecker Laienkanzel steigt er in der ev.-reformierten Kirche auf die Kanzel.
Musikalisch gestaltet das Duo „Wildkraut“ (Gundula Buitkamp-Nagel, Violine und Silke Wegerich, irische Harfe) und an der Orgel Elvira Stoppel den Gottesdienst.

Lübecker Laienkanzel:
Anlässlich des Reformationsjubiläums findet vom 11. Dezember 2016 bis zum Oktober 2017 die „Lübecker Laienkanzel“ statt. In vielen Sonntagsgottesdiensten predigt jemand, dessen Hauptberuf nicht die Theologie ist. Persönlichkeiten aus der Öffentlichkeit werden bedenken, was der Glaube und die Reformation für sie bedeuten. Die Gottesdienstreihe wandert durch die Kirchen der Stadt.